Handarbeitsmarkt der AWO in Sarstedt am 25. 10.

Die AWO Sarstedt lädt ein zum „Tag der Handarbeit“

Auch in diesem Jahr  präsentiert der AWO – Handarbeitskreis unter der Leitung von Barbara Winter und Ulla Kohl seine Exponate  in und vor der Begegnungsstätte Steinstr. 13 in Sarstedt am  Freitag, 25. 10. von 11.00 – 18.00 Uhr.

Auf die Besucher warten eine Vielfalt von dekorativen und nützlichen Arbeiten. Neben Socken, Mützen. Schals und Loops für Groß und Klein, für Damen, Herren, Kinder und Babys befinden sich auch Babypuschen, genähte Einkaufstaschen, gebastelte Grußkarten und Modeschmuck sowie gemalte Bilder und Bilder in Serviettentechnik und noch viel mehr in der Verkaufsausstellung.

Auch Mützen in den Farben der Fußballbundesligaclubs,   wie HSV, Werder Bremen, Borussia Dortmund, FC Bayern, Vfl Wolfsburg, Hannover 96 und Schalke 04 sind wieder mit dabei.

Mützen für 5,-- € und Grußkarten für 1,-- € können in der „Schnäppchenecke“ erworben werden.

Auch bei der Tombola können kleine und große Preise gewonnen werden.

 

Der Erlös aus dieser Veranstaltung fließt  in die Kinder- und Jugendarbeit in Sarstedt ein.

Das AWO-Team freut sich auf Ihren Besuch.

 













SOLIDARITÄT

TOLERANZ

FREIHEIT

GLEICHHEIT

GERECHTIGKEIT


Toleranz bedeutet nicht nur, andere Denk- und Verhaltensweisen zu dulden, sondern sich dafür einzusetzen, daß jedermann und besonders Minderheiten sich frei äußern können, in ihrer Religion und Weltanschauung nicht eingeschränkt werden und so leben können, wie sie es für angemessen halten. Toleranz endet dort, wo sie Gefahr läuft, mißachtet und mißbraucht zu werden. Solchen Gefahren stellt sich die Arbeiterwohlfahrt entgegen.