Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer


Aktuelles

Migrationsberatung vollzieht Generationenwechsel - Hülya Gürcan ist neue Migrationsberaterin der AWO | 01.09.10
Nach insgesamt 46 Arbeitsjahren und 29 Jahren als Beraterin für Migrantinnen und Migranten bei der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Hildesheim-Alfeld (Leine) e.V.  übergibt  Vuslat Hildebrand nun die Verantwortung in die H... [+]

AWO Migrationserstberatungszentrum berät Migranten und Spätaussiedler | 24.02.10
„Gerade Migrantinnen und Migranten sehen sich oft vor Probleme gestellt, die neu für sie sind und für die sie eine Lösung finden müssen. Für sie sind die Beratungs- und Kursangebote unseres Migrationserstberatungszentrums  be... [+]



Aktuelles Archiv


Die Arbeit der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) hat zum Ziel Migrantinnen und Migranten, ab 27 Jahren Hilfestellung im gesamten Prozess der Eingliederung in die bundesdeutsche Gesellschaft zu geben.

 

Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern (BMI).

 

Die MBE berät, betreut und unterstützt

  • Spätaussiedler, deren Ehegatten und Kinder über 27 Jahren, bis zu 3 Jahren nach der Einreise.
  • Ausländer über 27 Jahre, die sich dauerhaft in Deutschland aufhalten (bis zu 3 Jahre nach der Einreise bzw. Erlangung des auf Dauer angelegten Aufenthaltsstatus).
  • Unter 27-jährige Zuwanderer, wenn diese typische Probleme erwachsener Zuwanderer haben.

 

Unsere Angebote richten sich an alle MigrantInnen.

 

Wir sind Ansprechpartner für andere Einrichtungen, Ämter und Institutionen.

 

Die MBE bietet den Migrantinnen und Migranten Beratung, Unterstützung und Hilfe:

u.a.

  • bei anfänglichen Eingliederungsschwierigkeiten
  • in Bezug auf die berufliche Aus- und Weiterbildung
  • in Erziehungsfragen, belastenden Lebenssituationen und persönlichen Problemen
  • bei Anträgen und beim Ausfüllen von Formularen aller Art
  • bei Fragen zum Ausländerrechts und zur Staatsbürgerschaft
  • bei Fragen zur Sicherung des Aufenthaltes
  • bei Rentenangelegenheiten
  • beim Finden von Angeboten zum Deutschlernen
  • bei Fragen zu den Integrationskursen (Anmeldung, Kostenbefreiung, Fahrtkosten, Einstufungstest)

Beratung und Sprechzeiten
Migrationszentrum Hildesheim

Goslarsche Str. 1
31134 Hildesheim

dienstags 09.00 - 12.00 Uhr
donnerstags 13.00 - 15.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Elena Vogel

Telefon: 0 51 21 - 1 79 00 22
Telefax: 0 51 21 -  1 79 00 11

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Gerne können Sie Frau Vogel über eine E-Mail kontaktieren: vogel@awo-hi.de

 


SOLIDARITÄT

TOLERANZ

FREIHEIT

GLEICHHEIT

GERECHTIGKEIT


Gleichheit gründet in der gleichen Würde aller Menschen. Sie verlangt gleiche Rechte vor dem Gesetz, gleiche Chancen, am politischen und sozialen Geschehen teilzunehmen, das Recht auf soziale Sicherung und die gesellschaftliche Gleichstellung von Frau und Mann.